TV Reichenbach

News

12.12.17 Jugend Weihnachtsfeier
03.12.17 Damen I – TSG Steinheim 3:8

Auch das letzte Vorrundenspiel konnten die Damen I leider nicht erfolgreich abschließen. Schuster/ Wittwar gewannen das Doppel, anschließend verbuchte lediglich Betty noch zwei Einzel am hinteren Paarkreuz. Es spielten: Pascale Senkel, Marion Schuster, Betty Wittwar, Isabel Köngeter.

02.12.17 Damen II – TTF Dettingen 8:5

Uns erwartete ein schwieriger und spannender Spieltag. In den letzten Jahren gab es nie einen deutlichen Gewinner und jeder kann jeden schlagen. Zunächst aber gerieten wir mit 1:3 in Rückstand. Wir kämpften uns aber wieder auf 5:5 heran. Alles deutete auf ein Untentschieden hin, doch Leonie Pfaff konnte unerwartet gegen die Nummer eins mit 3:2 in einem nervenaufreibenden Spiel gewinnen. Auch die beiden folgenden Spiele ins hintere Paarkreuz gingen an uns. Eine klasse Mannschaftsleistung! Es spielten: Isabel Köngeter, Kristin Müller, Leonie Pfaff und Heike Molnar.

30.11.17 Supercup Damen II – Frickenhausen III 3:4

Eine hauchdünne Niederlage mussten die Damen II im Pokalspiel gegen Frickenhausen hinnehmen. Waren sie gegen dieselbe Mannschaft im Punktspiel kurz davor noch klar unterlegen, zeigten sie im Pokalspiel eine klasse Leistung. So gelang Kristin ein Sieg über Enya Abler, Heike gewann gegen Guwairiya Hasanovic und auch das Doppel von Isabel und Krissy ging an Reichenbach. Im letzten Einzel musste sich Krissy dann ganz knapp mit 2:3 Svenja Buschmann geschlagen geben. Schade! Es spielten: Isabel Köngeter, Kristin Müller und Heike Molnar.

26.11.17 SV Westgartshausen - Damen I 8:4

Ihr weitestes Auswärtsspiel mussten die Damen 1 beim SV Westgartshausen (Stadtteil von Crailsheim) bestreiten. Andrea übernahm erneut die Rolle als Fahrerin und wurde leider als einzige nicht mit einem Sieg belohnt. [...]

Allerdings lief es auch sonst nicht besonders gut für die TVR-Damen, obwohl sie Dank Siggi unerwartete und kompetente Betreuung bekamen! Schon die Doppel gingen beide weg. Überragend spielte die Nr. eins der Gastgeber, Jessica Herrmann, sie gewann alle drei Einzel. Leider mussten sich Andrea und Pascale auch der Nr. zwei geschlagen geben. Am hinteren Paarkreuz holten Betty und Marion drei Punkte, da wären aber auch vier drin gewesen. Marion verlor ihr zweites Spiel knapp im Entscheidungssatz. Den vierten TVR-Punkt steuerte Pascale in ihrem dritten Einzel bei. Es spielten: Senkel/ Michel, Schuster/ Wittwar, Pascale Senkel (1), Andrea Michel, Marion Schuster (1), Betty Wittwar (2).

25.11.17 TSV Köngen II – Herren III 4:9

Nach den Eingangsdoppeln stand es 2:1 für die Gastgebermannschaft. Lediglich die beiden Spitzenspieler der Gäste aus Reichenbach (Doppel 1) konnten gegen das Doppel 2 der Köngener siegen. Anschließend erkämpften sich die Reichenbacher Punkt für Punkt bis zum 2:4. [...]

Hier konnte dann Köngen noch mal auf 3:4 gegen die Nummer 3 aus Reichenbach verkürzen. Anschließend folgte wieder eine Serie der Filstaler zum Stand von 3:8. Nun musste erneut die Nummer 3 der Gäste, die einen schwarzen Tag erwischt hatte, nach einem äußerst knappen Spiel seinem Gegner zum Sieg gratulieren (4:8). Dann war es dieses Mal Steffen G. vorbehalten, seiner Mannschaft mit einem äußerst knappen 5-Satz-Sieg den neunten und somit den Gesamtsieg zu sichern. Es spielten: Frank Mentrop, Ralf Zeger, Jürgen Prugger, Steffen Greiner, Bastian Vogt und Uwe Metz; Doppel: Mentrop/Zeger, Prugger/Metz und Greiner/Vogt.

25.11.17 Damen II – TTC Frickenhausen III 2:8

Dass es ein schwieriges Spiel werde würde, war von vornherein klar. Doch mit so einem deutlichen Ergebnis hatten wir nicht gerechnet. Viele Sätze endeten knapp oder in der Verlängerung fast immer zu unseren Ungunsten. Nur ein Doppel (Pfaff/Molnar) und ein Einzel von Heike Molnar konnten wir für uns verbuchen. Die zahlreichen Zuschauer sahen dafür schöne Spiele auf hohem Niveau mit langen Ballwechseln. Es spielten: Isabel Köngeter, Leonie Pfaff, Heike Molnar und Pia Schuster.

25.11.17 Mädchen U12 - TSV Lichtenwald 5:0
Mädchen U12 – TV Unterlenningen 3:2

Samstag Mittag fand unser letzter Spieltag der Mädchen U12 in Reichenbach statt. Alle Sitzplätze in der Halle waren belegt, die Gäste wurden mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Das Spiel gegen Lichtenwald wurde relativ klar gewonnen und das 2te Spiel gegen Unterlenningen war erwartungsgemäß knapp. Wurde aber auch noch gewonnen. Wir gratulieren Rina und Rebecca zum Vorrundenmeister!

24.11.17 SV Hardt III – Herren IV 7:9
24.11.17 TSV Köngen - Jungen U15 4:6

Am vergangenen Freitag war unsere U15 zu Gast in Köngen. Bisher hätten wir leider nur kleine Erfolge und keinen Sieg. Nach den Doppeln und den ersten 2 Einzeln stand es 1:3 gegen uns. Doch dann Punkteten Rina und Gianluca und gleichten zum 3:3 aus. Von den folgenden 4 Spielen gingen 3 an uns und so siegten wir zum Vorrundenabschluss mit 4:6. Und belohnten uns anschließend in einem Schnellimbissrestaurant. Glückwunsch dazu!!! Es spielten: Savvas (1), Benno (2), Gianluca (3), Rina (2) und Rebecca.

18.11.17 Damen I – TV Rechberghausen 4:8

Obwohl die Reichenbacherinnen ohne Andrea Michel antraten, waren sie nicht chancenlos. Nach Punkteteilung im Doppel holte der TVR drei Punkte am vorderen Paarkreuz, wobei Marion aufrutschen musste. Obwohl die Reichenbacherinnen ohne Andrea Michel antraten, waren sie nicht chancenlos. Nach Punkteteilung im Doppel holte der TVR drei Punkte am vorderen Paarkreuz, wobei Marion aufrutschen musste.

18.11.17 Damen III – TSV Jesingen II 8:4

Youngsters an die Macht!
Dieses Mal mussten die Küken der 3. Mannschaft antreten und haben souverän 8:4 gewonnen. Die Punkte holten Madlen (2), Pia (2), Sandra (1), Laura (2) und das Doppel Pia und Muddi (1).

21.10.17 Damen I – SG Bettringen 8:4

Schon früher hatte man oft gegen Bettringen gespielt, und nie konnte der Ausgang vorhergesagt werden. Das war immer von der Tagesform abhängig. Ausschlaggebend war insbesondere, ob man gegen Ines Butscher die Nerven behalten konnte. Diesmal trat Bettringen ohne reguläre Nummer 3 an, auch wenn sich Ersatzspielerin Lena Kreszmar keinesfalls als Schwachpunkt der Gegner erwies. Reichenbach hat sich seit der letzten Begegnung dagegen mit Pascale am vorderen Paarkreuz verstärkt. [...]

Zunächst gingen die TVR-Damen nach dem Gewinn beider Doppel mit 2:0 in Führung und erhöhten im Laufe des Spiels auf 7:1. Ines Butscher wurde dabei übrigens sowohl von Pascale als auch von Andrea bezwungen. Pascale besiegte auch Tanja Waibel, während Andrea ihr knapp mit 2:3 unterlag. Am hinteren Paarkreuz gewann Marion gegen Lena Kreszmar und Betty gegen Sylvie Katterfeld. Bettringen gab sich aber nicht einfach geschlagen und verbuchte die nächsten drei Einzel für sich, während Reichenbach sich fragte, wer denn nun endlich den erlösenden Siegpunkt holen würde…? Zuerst musste sich Marion Sylvie Katterfeld geschlagen geben, dann konnte Betty gegen Lena Kreszmar eine 2:0-Führung nicht heimbringen, und schließlich verlor Marion im ersten Spiel des Dritten Durchgangs gegen die Nummer eins der Gäste, Tanja Waibel. Nach insgesamt dreieinviertel Stunden Spielzeit sorgte Pascale schließlich gegen Sylvie Katterfeld für den achten Punkt. Sie blieb in der gesamten Begegnung als einzige Spielerin ungeschlagen und hatte damit maßgeblichen Anteil am Erfolg! Es spielten: Senkel/ Michel (1), Schuster/ Wittwar (1), Pascale Senkel (3), Andrea Michel (1), Marion Schuster (1), Betty Wittwar (1).

21.10.17 Herren I – TSV RSK Esslingen

Am Samstag empfing der TVR Herren 1 den RSK Esslingen, “einen alten Bekannten“. Für den TVR spielte Marion Schuster als Ersatzspielerin, da kurzfristig ein Spieler ausgefallen war. Auch diesmal lag man nach den Doppeln wieder mit 1:2 im Rückstand. Elmar Strinz / Werner Treitler konnten ihr Doppel deutlich mit 3:0 gewinnen. Thomas Klenk / Frieder Müller mussten sich aber im 5. Satz mit 9:11 geschlagen geben. [...]

Die folgenden 3 Spiele konnten von Thomas Klenk, Elmar Strinz und Frieder Müller gewonnen werden, danach gingen aber 4 Spiele in Folge an die Gäste zum Zwischenstand von 4:6. Wieder musste man einem Rückstand hinterherlaufen. Jetzt war der TVR wieder an der Reihe und konnte ebenfalls die folgenden 4 Spiele gewinnen. Leider war es Marion Schuster nicht vergönnt, den 9. Punkt für den TVR zu holen, sie verlor 2 Sätze in der Verlängerung. So ging es mit der knappen Führung von 8:7 in das Schlussdoppel. In einer spannenden Begegnung lag man mit 0:1 und 1:2 Sätzen im Rückstand. Im 4. Satz hatten die Gäste schon Spielbälle zum 8:8, doch der hohe Einsatz von Elmar Strinz und Werner Treitler lohnte sich, und man konnte den Satz für sich entscheiden. Auch der Entscheidungssatz ging knapp mit 11:8 an den TVR, der am Schluss dann doch noch mit 9:7 das Spiel für sich entscheiden konnte. Beste Spieler waren Elmar Strinz und Werner Treitler, die alle ihre 4 Spiele gewinnen konnten! Danke auch an Marion Schuster für ihren Einsatz als Ersatzspielerin. Es spielten: Thomas Klenk (1), Elmar Strinz (2/2), Werner Treitler(2/2), Frieder Müller(1), Willi Flegel (1), Marion Schuster.

20.10.17 SV Nabern II – Damen III 7:7

Für die verletzte Sabine ging dieses Mal Ilse an den Start und trat ihr erstes Punktspiel in dieser Saison für die Mannschaft an. Die ersten Spiele verliefen ausgeglichen und nach dem ersten Durchgang lagen wir 4:2 in Führung. [...]

Nach den jeweils zweiten Einsätzen konnte der Vorsprung auf eine 7:3-Führung sogar noch ausgebaut werden. Schade, dass es in den folgenden Spielen einfach nicht mehr klappen wollte und die Spiele eins ums andere an die Gegner gingen, die sich von der Führung anscheinend nicht beeindrucken ließen. Somit trennten sich Mannschaften mit je einem Punkt in der Tasche. Es spielten: Ilse(1), Madlen(1), Pia(2), Sandra(2) Doppel: Pia/Sandra(1)

17.10.17 TSV Bernhausen – Herren I 3:9

Die Herren 1 vom TVR mussten am Dienstag nach Bernhausen zu einem vermeintlich schwächeren Gegner. Nach den Eingangsdoppeln geriet man jedoch schnell mit 2:1 in Rückstand. Nur Thomas Klenk / Frieder Müller konnten ihr Doppel gewinnen. [...]

Danach zeigte sich dann doch die Stärke des TVR. Alle sechs Einzelspiele konnten recht deutlich gewonnen werden, dabei wurden nur 3 Sätze abgegeben. Thomas Klenk verlor sein Spiel gegen die Nummer 1 der Gäste erst im 5. Satz, danach gewannen aber Elmar Strinz und Werner Treitler ihre Spiele zum 3:9 Endstand. Es spielten: Thomas Klenk (1/1), Elmar Strinz (2), Werner Treitler(2), Frieder Müller(1/1), Willi Flegel (1), Florian Grundner (1).

14.10.17 Damen III –TSV Bissingen II 8:4

An diesem wunderschönen Samstag mussten wir in die eiskalte Halle, um gegen Bissingen II anzutreten. Dafür haben wir uns mit einem 8:4 Sieg belohnt. Es spielten: Sabine (3), Madlen, Pia (2), Sandra, Doppel Madlen/ Pia, Sabine/ Sandra (1)

14.10.17 TSV Lichtenwald - Mädchen U12 0:5
Mädchen U12 – TV Unterlenningen 3:2

Eine besondere Runde gibt es für die 2er-Mannschaften der Mädchen U12. Da nur drei Teams gemeldet haben, spielen an insgesamt drei Spieltagen alle drei Mannschaften jeweils gegeneinander. Außerdem werden alle Spiele ausgetragen, auch wenn eine Mannschaft bereits den 3.Punkt erzielt hat und somit Sieger der Begegnung ist. [...]

Der erste Spieltag fand in Lichtenwald statt. Unsere beiden Mädchen Rina Dedinca und Rebecca Cebe übernahmen dabei knapp die Tabellenführung. Gegen Lichtenwald gelang ihnen ein 5:0-Sieg, wobei sie nur einen einzigen Satz abgaben. Gegen Unterlenningen unterlagen sowohl Rina als auch Rebecca der gegnerischen Nummer eins, gewannen dafür aber beide gegen die zweite Spielerin. Durch den Punkt im Doppel ging Reichenbach knapp mit 3:2 als Sieger hervor. Mädels, das habt Ihr prima gemacht!

14.10.17 Herren I - SF Wernau II 9:7

Die erste Herrenmannschaft empfing die Gäste aus Wernau. In den Eingangsdoppeln konnten sich Elmar Strinz/ Werner Treitler knapp im 5. Satz mit 11:7 durchsetzen, während sich Thomas Klenk/ Frieder Müller im 5. Satz geschlagen geben mussten. Willi Flegel/ Florian Grundner hatten im Doppel nicht ihren besten Tag, und so stand es nach den Doppeln 1:2. [...]

Im ersten Durchgang konnten nur Werner Treitler und Willi Flegel, der sich schwer tat und einen 0:2 Satzrückstand aufholen musste, ihre Spiele gewinnen. So stand es zwischendurch 2:5 und 3:6 für Wernau. Reichenbach gab sich jedoch noch nicht geschlagen, und so wurde der 2. Durchgang zur Aufholjagd. 4 Spiele konnten in Folge gewonnen werden, wobei auch Thomas Klenk einen 0:2 Satzrückstand noch umdrehen konnte und den 5. Satz knapp mit 15:13 für sich entschied. Nachdem Florian Grundner das letzte Einzel gewonnen hatte, ging es mit einer 8:7 Führung in das Schlussdoppel. Das Reichenbacher Doppel spielte sehr stark auf und ließ den Gästen aus Wernau kaum eine Chance, und so führte der 3:0 Sieg von Elmar Strinz und Werner Treitler zum knappen 9:7 Endstand. Bester Spieler war Werner Treitler, der alle seine 4 Spiele gewinnen konnte! Es spielten: Thomas Klenk (1), Elmar Strinz (1/2), Werner Treitler(2/2), Frieder Müller(1), Willi Flegel(1), Florian Grundner (1).

14.10.17 Herren II – TSV Harthausen 9:3

Gegen den Tabellenletzten demonstrierte das Team um Florian Grundner seine deutliche Überlegenheit. Bereits nach den Doppeln ging Reichenbach mit 3:0 in Führung. [...]

Am vorderen Paarkreuz mussten sich Jürgen Butterweck und Florian Grundner noch geschlagen geben. 3:2, ehe Joe Schröder, Rolf Krökel, Lukas Hirtz und Lukas Schachner in Folge punkten konnten. 7:2. Im zweiten Durchgang unterlag Jürgen erneut, während Flo an der Nachbarplatte siegen konnte. 8:3. Den letzten 9. Punkt holte, völlig ohne Gegenwehr, Joe. Mit 4:4 Punkten steht das Team derzeitig auf einem sehr guten Mittelfeldplatz.

12.10.17 TSG Wäschenbeuren - Damen II 1:8

Den Aufsteiger Wäschenbeuren zu bezwingen war für uns kein Problem. Allerdings konnten die Gegner ein Doppel im fünften Satz für sich verbuchen. Ansonsten war es ein überragender Sieg, was an dem Satzverhältnis von 4:26 noch deutlicher wird. Es spielten: Kristin Müller, Leonie Pfaff, Heike Molnar und Ilse Gröger.

07./08.10.17 Jugendbezirksmeisterschaften 2017

Am vergangenen Samstag fanden die Bezirksmeisterschaften in Aichwald statt. Rina, Gianluca, Benno und Savvas schlugen sich wacker. [...]

Rina belegte bei den Mädchen U11 den ersten Platz. Savvas konnte bei den Jungen U12 den dritten Platz erreichen, dicht gefolgt von Gianluca (Platz 4) und Benno (Platz 5). Am Sonntag waren dann die Großen an der Reihe. Für den TV Reichenbach war Jonas Schachner am Start. Leider konnte er nicht an die Erfolge der vorigen Jahre anknüpfen und schied bereits im Achtelfinale aus. Im Doppel konnte er jedoch mit seinem Musberger Partner Can Kandil einen dritten Platz erreichen. Allen Teilnehmern Glückwunsch für ihre Erfolge!

08.10.17 TSV Weilheim/Teck II – Damen III 5:8

An diesem Sonntag war das Glück auf unserer Seite. Schon im Vorfeld wussten wir, dass es gegen die Belagspielerinnen aus Weilheim sehr schwer wird, einen Punkt zu holen. Nach den Doppeln lagen wir jedoch 2:0 in Führung. [...]

Dann gingen alle 4 Einzel an Weilheim. Wir haben uns alle kurz mal „geschüttelt“ und sind dann voll motiviert in die nächste Runde. Die nächsten 5 Spiele konnten wir alle gewinnen. Danach musste Pia gegen die Nummer 1 antreten und Laura gegen die Nummer 2. Pia hat sehr gut gespielt, doch leider verlor sie ziemlich knapp im 5. Satz. Laura hatte gegen die Nummer 2 keinerlei Probleme und siegte mit 3:0 Sätzen. Super. Es spielten: Sabine (2), Madlen (1), Pia (1), Laura (2) sowie die Doppel Pia/ Sabine (1) und Madlen/ Laura (1).

07.10.17 TURA Untermünkheim - Damen I 3:8

Nach einer geschlossenen kämpferischen Mannschaftsleistung freuten sich die Damen 1 über ihren ersten Saisonsieg. Untertürkheim hatte das Spiel netterweise für uns verlegt, damit Pascales Ehemann Elmar nächstes Wochenende in seiner Mannschaft spielen kann (Babysitter-Problem). [...]

In den Doppeln musste noch um den Ausgleich gekämpft werden, denn Schuster/ Wittwar unterlagen Feher/ Weiß trotz guter Leistung mit 0:3. Senkel/ Michel brauchten vier knappe Sätze zum Sieg über Pröllochs/ Fischer. Anschließend holte Pascale gegen Ulrike Pröllochs einen ungefährdeten Sieg. Andrea ging mit 2:0 gegen Kira Feher in Führung, dann erfolgte der Ausgleich zum 2:2. Schließlich gelang Andrea im fünften Satz mit 3:2 der Überraschungssieg des Tages gegen die 19-jährige ungarische Nummer eins der Gastgeber, die rund 250 TTR-Punkte mehr als Andrea aufzuweisen hat! So gingen wir mit 3:1 in Führung und konnten den Vorsprung am hinteren Paarkreuz durch Bettys klaren Sieg über Kathrin Weiß halten. Im zweiten Durchgang gewann Andrea erneut ganz knapp mit 3:2 (12:10) gegen Ulrike Pröllochs. Wir führten 5:3. Marion erhöhte anschließend recht deutlich gegen Kathrin Weiß auf 6:3. Betty bewies, dass sie ebenso wir Andrea an diesem Tag Geduld und Nervenstärke gepachtet hatte und bezwang Ulrike Fischer mit deren schwierigem Antitop-Spiel zwar mit 3:0, allerdings in drei sehr knappen Sätzen. Das Unentschieden war also bereits geschafft. Im dritten Durchgang kam es letztendlich nur noch zu einer Begegnung: Pascale musste gegen Kathrin Weiß, die sehr stark aufspielte, beim 3:2 (11:7) aber alles geben, um den letzten Punkt für Reichenbach einzufahren. Nach 3 Stunden Spielzeit standen wir als überglücklicher Sieger fest. Ein tolles Gefühl! Es spielten: Senkel/ Michel (1), Schuster/ Wittwar, Pascale Senkel (2), Andrea Michel (2), Marion Schuster (1), Betty Wittwar (2).

06.10.17 FV Plochingen – Herren I 2:9

Die Herren 1 mussten am Freitag nach Plochingen zum Lokalderby fahren, wobei es in der Vergangenheit mit der 2. Mannschaft von Reichenbach oft zu spannenden Spielen kam. [...]

Nach den 3 Doppeln (Strinz/Treitler, Raspopov/Grundner und Klenk/Flegel) die deutlich gewonnen wurden führte man schnell mit 3:0. Im vorderen Paarkreuz konnten sich Ruslan Raspopov und Thomas Klenk in spannenden Spielen jeweils mit 3:1 durchsetzen. Auch Elmar Strinz und Werner Treitler gewannen ihre Spiele danach deutlich mit 3:0. Florian Grundner, der den fehlenden Frieder Müller ersetzte, musste sich im 5. Satz äußerst knapp mit 9:11 geschlagen geben. Willi Flegel konnte sein Spiel nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 3:1 gewinnen und so führte man zur „Halbzeit“ 8:1. Nachdem Ruslan Raspopov sich in einem 5-Satz-Spiel geschlagen geben musste, konnte Thomas Klenk nach einem 0:2 Rückstand den Spieß umdrehen und gewann mit 3:2 zum Endstand von 9:2. Es spielten: Ruslan Raspopov (1), Thomas Klenk (2), Elmar Strinz (1), Werner Treitler (1), Willi Flegel (1), Florian Grundner.

01.10.17 TV Unterboihingen - Damen III 8:3

Am Sonntag - nicht unser bevorzugter Spieltag - mussten wir in Unterboihingen antreten. Das Ergebnis ist deutlicher als tatsächlich gespielt wurde. Wieder sehr knappe Spiele die ALLE zu Gunsten von Unterboihingen entschieden wurden. Für Reichenbach spielten Sabine, Pia (2), Madlen und Laura (1).

30.09.17 Damen I - NSU Neckarsulm II 3:8

Aufgrund des sehr starken vorderen Paarkreuzes der Gegner unterlag Reichenbach recht deutlich. Beide Mannschaften traten mit Ersatz an. Senkel/ Michel holten einen Punkt im Doppel, außerdem gewannen Marion und Ersatzspielerin Kristin jeweils gegen Ersatzspielerin Elena Mohr. Es spielten: Senkel/ Michel (1), Schuster/ Müller, Pascale Senkel, Andrea Michel, Marion Schuster (1), Kristin Müller (1).

30.09.17 Damen II – TSV Weilheim/Teck 8:5

Nein, es waren keine schönen Spiele. Durch Antitop und Noppen der Gegner wurden die Spiele zur Geduldsprobe und zum Nervenkrieg. [...]

Die Eingangsdoppel konnten wir zwar gewinnen aber schon nach dem ersten Durchgang stand es 3:3. Dann gerieten wir sogar mit 3:5 in Rückstand. Doch die folgenden 5 Spiele konnten wir unerwartet für uns entscheiden. Es war nicht einfach und viele Sätze wurden erst in der Verlängerung entschieden. Nach dreieinhalb Stunden konnten wir als glückliche Sieger gegen den Absteiger aus der Landesliga vom Spielfeld gehen. Mit diesem Sieg haben wir in keinster Weise gerechnet. Es spielten: Isabel Köngeter, Kristin Müller, Leonie Pfaff, Heike Molnar.

30.09.17 Herren III – SF Wernau III 9:7

Im ersten Spiel der neuen Runde ging die Heimmannschaft in den Eingangsdoppeln mit 2:1 in Führung. In den Einzeln zeigte sich, dass die Gäste am vorderen Paarkreuz leicht überlegen waren. Hierfür zeigte sich eine Überlegenheit der Heimmannschaft an den hinteren Rängen. [...]

Nach dem ersten Durchgang stand es dann 5:4. Anschließend punkteten die Gäste wieder mit ihren Spielern 1-3 drei Mal, so dass die Reichenbacher plötzlich 5:7 hinten waren. Doch dann begann die Aufholjagd der Filstaler. Punkt für Punkt wurde gesammelt, so dass beim Stande von 8:7 das Schlussdoppel über Sieg oder Remis entscheiden musste. Das Gastgeberdoppel lag bereits mit 0:2 Sätzen im Rückstand. Alle dachten, dass es jetzt doch zu einem Unentschieden kommen würde. Doch dann bäumte sich das Doppel der Heimmannschaft noch einmal auf, so dass dieses Spiel doch noch mit 3:2 und die gesamte Begegnung mit 9:7 endeten. Es spielten: Frank Mentrop, Ralf Zeger, Jürgen Prugger, Steffen Greiner, Bastian Vogt und Uwe Metz

29.09.17 SV Sielmingen II - Herren I 9:5

Zum 2. Spiel mussten die Herren 1 nach Sielmingen fahren. Nachdem Klenk/ Grundner und Strinz/ Flegel ihre Doppel jeweils im 5. Satz verloren, konnten Treitler/ Müller deutlich mit 3:0 gewinnen. [...]

Doch nach dem Sieg von Elmar Strinz (2:2) kam der TVR schnell (5:2 und 6:3) in Rückstand. Durch 2 sehr spannende Siege von Thomas Klenk und Elmar Strinz kämpfte sich der TVR wieder auf 6:5 heran. Leider wurden die 3 Spiele danach verloren (9:5) und so zählte das schon gewonnene Spiel von Florian Grundner leider nicht mehr. Es spielten: Thomas Klenk (1), Elmar Strinz (2), Werner Treitler, Frieder Müller, Willi Flegel, Florian Grundner (1).

28.09.17 Damen III – TSV RSK Esslingen 6:8

Am Donnerstag fand unser Spiel gegen RSK statt. 3 Stunden gekämpft und wieder einmal war es ein sehr spannendes und knappes Spiel. Zwei 5-Satz Spiele die beide zu Gunsten von RSK entschieden wurden. Für Reichenbach spielten Sabine (2), Pia (1), Sandra (1) und Laura (1). Doppel Sabine/Pia und Sandra/Laura (1). Glückwunsch an Laura, die ihr erstes Einzel gewinnen konnte. Auch ihre beiden anderen Einzel gingen knapp an den Gegner. Weiter so Laura!

24.09.17 TTF Neuhausen/F.II - Damen II 1:8

Im Sonntagsspiel gegen Neuhausen traten wir in Bestbesetzung an. Doch mit einem so deutlichen Sieg hatten wir nicht gerechnet. Die Doppel gingen an uns. Bei den Einzeln konnten Isabel und Krissy beide Einzel trotz Rückstand noch für sich verbuchen. Im hinteren Paarkreuz punkteten Leonie und Heike deutlich mit jeweils 3:0. Insgesamt war es ein heiteres, kameradschaftliches Spiel und endete mit einem gemeinsamen Gang zum Italiener. Es spielten: Isabel Köngeter, Kristin Müller, Leonie Pfaff, Heike Molnar.

24.09.17 ASV Aichwald - Damen III 6:8

Trotz vier erkälteten Spielerinnen wurde das Punktspiel gegen den ASV Aichwald für den TV Reichenbach 8:6 entschieden. Sabine und Pia gewannen zusammen ein Doppel und auch im Einzel haben beide jeweils 2 Punkte geholt. Madlen erspielte sich die letzten 3 fehlenden Punkte und gewann somit jedes ihrer Einzelspiele. Leider musste Laura ihre Spiele trotz super Leistung abgeben. Reichenbach spielte in der Aufstellung: Sabine Hackenberg, Madlen Schröder, Pia Schuster, Laura Köngeter.

23.09.17 Damen I - TV Unterboihingen 5:8

Auch die Damen 1 mussten im ersten Saisonspiel eine knappe Niederlage hinnehmen. Beide Teams traten komplett an. Der TVU ging mit leichtem Vorteil in die Begegnung (Heimspiel, Plastikball und mehr TTR-Punkte). [...]

Dennoch standen die Chancen wenigstens auf ein Unentschieden recht gut. Während Schuster/ Wittwar ihr Doppel gegen Schüle/ Volk recht deutlich verloren, holten Senkel/ Michel einen 0:2-Rückstand gegen Rieth/ Braun noch auf und sorgten im fünften Satz mit 11:9 für einen ausgeglichenen Start. Genau umgekehrt machte es Simone Schüle anschließend im ersten Einzel gegen Andrea. Pascale gelang ein 3:1 über Kerstin Rieth. Am hinteren Paarkreuz holte Betty einen Punkt gegen Karin Volk, Marion unterlag Moni Braun. Leider ging Unterboihingen danach mit zwei Siegen am vorderen Paarkreuz mit 5:3 in Führung. Marion gewann anschließend gegen Karin, Betty verzweifelte dagegen fast beim 2:3 (8:11) gegen Moni. Auch im dritten Durchgang setzte sich jeweils das stärkere vordere Paarkreuz durch: Pascale besiegte Karin, dafür hatten Marion gegen Simone und Betty gegen Kerstin das Nachsehen. Andrea kam leider nicht mehr zu ihrem dritten Spiel. Die Punkte für den TVR holten: Senkel/ Michel (1), Senkel (2), Schuster (1), Wittwar (1).

23.09.17 TV Nellingen – Jungen U15 6:1

Im zweiten Spiel unserer U15 Jugend waren die Gegner vom TV Nellingen deutlich älter. Savvas, Benno, Gianluca und Rina schlugen sich aber wacker. Das erste Doppel ging knapp mit 2:3 Sätzen an die Gegner. Die meisten Sätze verliefen sehr knapp, und es war ein spannendes Spiel. Am Ende mussten sie sich aber leider 1:6 geschlagen geben. Es spielten: Savvas Semitzidis, Benno Hees, Gianluca Müller (1) und Rina Dedinca.

16.09.17 Damen II – TG Donzdorf 5:8

Mit einer unglücklichen Niederlage starteten die Damen II in die neue Saison. Beide Teams traten in Bestbesetzung mit Isabel Köngeter, Kristin Müller, Leonie Pfaff und Heike Molnar an. [...]

In den Doppeln teilte man sich die Punkte. Während Krissy gegen Donzdorfs Nummer eins Laura Schweizer knapp mit 2:3 (8:11) unterlag, holte Isi gegen dieselbe Spielerin im 5. Satz einen 6:10-Rückstand noch auf und gewann 12:10. Gegen Nicole Eisele holten beide Reichenbacherinnen den Punkt. Am hinteren Paarkreuz gelang nur Heike ein Sieg über Tanja Hänsel. Vor dem dritten Durchgang war beim Stand von 5:5 eigentlich alles noch offen, aber seltsamerweise lief dann gar nichts mehr. Krissy musste eine zweite knappe Niederlage einstecken. Aber auch die Einzel der zwei anderen verbuchte Donzdorf für sich. Heikes drittes Spiel zählte nicht mehr.

16.09.17 Damen III – VfL Kirchheim 6:8

Beim ersten Saisonspiel der Damen III in der Bezirksklasse gegen den VfL Kirchheim traten die Reichenbacherinnen in der Aufstellung Madlen Schröder, Pia Schuster, Sandra Schmid und Laura Köngeter an. Sie starteten sehr gut nach den ersten Spielen und gingen mit 5:3 in Führung. Leider konnte der Stand nicht gehalten werden, und die Kircheimerinnen kämpften sich zurück. Letztendlich und nach spannenden weiteren Einzeln reichte es leider nur zu einem 6:8. Doppel: Schröder/Schuster (1), Einzel: Schröder (2), Schuster (2), Schmid (1)

16.09.17 Herren I - Stetten 9:2

Die 1. Herrenmannschaft siegte im 1. Spiel gegen Stetten deutlich mit 9:2. Als Ersatzspielerin setzte der TVR Pascale Senkel aus der 1. Damenmannschaft ein. Das ist seit dieser Runde möglich. [...]

In den Doppeln gewannen Klenk/ Grundner und Treitler/ Köngeter, Claus, jedoch mussten sich Senkel/ Flegel im 5. Satz geschlagen geben. Im Anschluss konnten alle 6 Einzelspiele gewonnen werden. Nachdem Thomas Klenk sein Spiel verlor, schlug Pascale Senkel ihren Gegner deutlich mit 3:0 zum Endstand von 9:2. Danke an die Ersatzspieler/in Pascale, Florian und Claus! Es spielten: Thomas Klenk (1), Pascale Senkel (2), Werner Treitler (1), Willi Flegel (1), Florian Grundner (1), Claus Köngeter (1)

09.09.17 Vereinsmeisterschaften Herren

Bei den Herren gab es zwei Gruppen, gerecht aufgeteilt aufgrund der Reihenfolge der Mannschaftsaufstellung. Die beiden Gruppenersten qualifizierten sich fürs Halbfinale. Platz fünf und sechs wurden ebenfalls ausgespielt. [...]

In Gruppe A setzten sich die Favoriten Elmar Strinz (6:0 Punkte) und Ruslan Raspopov (5:1) durch. Jürgen Butterweck (4:2) kam auf den dritten Platz, gefolgt von Robert Flegel, Jürgen Prugger, Uwe Metz und Rolf Kammerer. Auch in Gruppe B belegten wie erwartet Thomas Klenk (6:0) und Florian Grundner (5:1) die beiden ersten Gruppenplätze. Willi Flegel (4:2) landete auf Rang drei. Auf den weiteren Plätzen folgten Bastian Vogt, Dieter Wellmann, Christian Matz und Peter Jung. In den Halbfinalen gewannen Thomas gegen Ruslan und Elmar gegen Florian jeweils 3:1. Das Finale zwischen Thomas und Elmar war richtig spannend. Thomas sicherte sich schließlich im fünften Satz mit 11:8 den Titel.

Ergebnisse Herren:

1.Thomas Klenk
2.Elmar Strinz
3.Ruslan Raspopov
4.Florian Grundner
5.Willi Flegel
6.Jürgen Butterweck

09.09.17 Vereinsmeisterschaften Damen

Das Damenfeld war zwar nicht unbedingt zahlenmäßig, aber dafür stärkemäßig recht gut besetzt. Von der ersten Mannschaft fehlte nur Andrea Michel, und auch aus der Zweiten waren zwei Damen dabei. [...]

Pascale hatte als definitiv stärkste Spielerin zwar einen gewissen Favoritenstatus, letztendlich entschied aber trotzdem nur ein einziger Satz über die Meisterschaft! Sie holte vier Spiele recht deutlich, musste sich aber Titelverteidigerin Betty geschlagen geben. Marion verlor ebenfalls nur ein Spiel, nämlich gegen Pascale. Allerdings gewann sie zweimal nur sehr knapp (gegen Betty und Leonie). Marion (13:7 Sätze) und Pascale (13:6 Sätze) hatten damit beide 4:1 Punkte, aber Pascale wies unterm Strich einen gewonnen Satz mehr aus. Isabel besiegte zwar Betty, unterlag aber Pascale und Marion. Betty landete bei Punktgleichheit (3:2) aufgrund des besseren Satzverhältnisses auf dem dritten Platz. Für Leonie lief es nicht rund an diesem Tag, sie kam auf Platz fünf vor Sandra.

Ergebnisse Damen:

1.Pascale Senkel-Strinz
2.Marion Schuster
3.Betty Wittwar
4.Isabel Köngeter
5.Leonie Pfaff
6.Sandra Schmid

22.07.17 TVR-Bändeles-Turnier 2017

Am 22.7.17 fand das jährliche Mixed-Turnier der Reichenbacher Damen und Herren statt. Da eine Dame zu wenig anwesend war, verzichtete Claus Köngeter aufs Mitspielen. In sechs Runden wurden jeweils sechs Paarungen neu zusammengelost. [...]

Am Ende hatte bei den Damen Leonie Pfaff mit 4 Pluspunkten knapp vor Pascale (3) und Margitta (2) sowie bei den Herren Ruslan Raspopov mit 15 Pluspunkten deutlich vor Elmar und Uli (beide 5) die Nase vorn.

Die Ergebnisreihenfolge:

Damen
1.Leonie Pfaff
2. Pascale Senkel
3. Margitta Ilskens
4. Heike Molnar und Isabel Köngeter
6. Sandra Schmid

Herren
1.Ruslan Raspopov
2. Elmar Strinz und Uli Dochtermann
4. Florian Grundner
5. Robert Flegel
6. Christian Matz