Herzlich Willkommen beim TV Reichenbach a.d.F. / Tischtennis

  Neuigkeiten   News   Nouvelle   Novedad   Haber   Новость 

17.09.16 TTF Neuhausen/F. - Damen I 4:8
In neuer Mannschaftszusammensetzung und erstmals zu fünft treten die Damen I in der neuen Saison an. Neu in der Mannschaft spielt Leonie Pfaff (bisher Damen II), die mit Isabel Köngeter die Mannschaft tauschte. Außerdem zog Pascale Senkel-Strinz mit ihrer jungen Familie nach Reichenbach und verstärkt die Damen I am vorderen Paarkreuz. Im ersten Spiel beim Wiederaufsteiger TTF Neuhausen war man gespannt, wie es nach der Sommerpause läuft. Um im Rundenverlauf nicht in Bedrängnis zu geraten, war gegen Neuhausen eigentlich ein Pflichtsieg angesagt, aber wie oft kommt es anders, als man denkt? Während Reichenbach komplett antrat, fehlte bei Neuhausen die Nummer zwei. Doch die Gegnerinnen machten es dem TVR auch mit Ersatz ganz schön schwer! In den drei Stunden Spielzeit gab es vier 5-Satz-Spiele und jede Menge knappe Einzelsätze. Marion Schuster verzichtete aufs Einzel und spielte nur Doppel. Sie und Andrea Michel besiegten die Böhringer-Schwestern mit 3:1. Pascale Senkel und Leonie Pfaff mussten sich in ihrem ersten gemeinsamen Doppel Haug/ Heller geschlagen geben. Danach sorgte das vordere Paarkreuz des TVR für einen 2-Punkte-Vorsprung: Pascale erkämpfte sich in ihrem allerersten Einzel für Reichenbach einen knappen 3:2- Sieg gegen die Neuhausener Nummer eins, Deborah Böhringer. Aber auch Andrea kam gegen Sophia Böhringer beim 3:1 ganz schön ins Schwitzen. Am hinteren Paarkreuz unterlag Leonie Pfaff Aline Haug im fünften Satz. Betty Wittwar hatte beim 3:2 gegen Ersatzspielerin Mara Heller mehr Glück und konnte damit den Vorsprung sichern. Im zweiten Durchgang verbuchte Pascale gegen Sophia Böhringer ihren zweiten Sieg, während Andrea gegen die mit starker Reaktion beeindruckende Deborah Böhringer verlor. Anschließend punktete das hintere Paarkreuz des TVR zweimal: Leonie bezwang Mara Heller und Betty Aline Haug. Erst jetzt beim 7:3-Zwischenstand konnte Reichenbach aufatmen! Zwar musste sich Andrea noch Aline Haug geschlagen geben, aber Betty machte mit ihrem dritten Tagessieg mit 3:2 gegen Deborah Böhringer das 8:4 perfekt. Ein schöner Einstand für Pascale und ein schöner Erfolg für das gesamte Team, denn alle fünf Spielerinnen waren daran beteiligt.

10.09.16 Betty Wittwar und Jürgen Gaugele Vereinsmeister 2016
Wie jedes Jahr fanden am letzen Feriensamstag die Vereinsmeisterschaften statt. Die Tischtennis-Abteilung freute sich dabei über "hohen Besuch" - von der Vorstandschaft schauten der 1. Vorsitzende Christian Leinert und Stellvertreterin Sigrid Bayer vorbei. Erstaunlich gut war das Damenfeld diesmal besetzt, nicht nur stärkemäßig, sondern mit sechs Spielerinnen auch zahlenmäßig quasi Rekord! Fast komplett traten die Damen I mit Andrea Michel, Neuzugang Pascale Senkel-Strinz, Betty Wittwar und Leonie Pfaff an. Nur Marion Schuster fehlte aus verständlichem Grund (Geburtstag). Aus der Zweiten war Margitta Ilskens dabei. Lediglich Sandra Schmid von den Damen III hatte keine Aussicht auf den Titel. Während Sandra die Vereinsmeisterschaft lobenswerter Weise trotzdem regelmäßig als erste "Trainingseinheit" nach den Sommerferien nutzt, waren die Spiele der anderen heiß umkämpft. Betty ging zwar als Titelverteidigerin ins Rennen, rechnete sich bei der großen Konkurrenz aber nicht wirklich etwas aus. Umso mehr freute sie sich über die knappen 3:2-Erfolge gegen Andrea und Pascale. Anschließend musste sie sich zwar Leonie klar geschlagen geben, besiegte dann aber noch Margitta und Sandra. Am Ende hatte Betty als einzige eine 4:1-Bilanz und wurde damit erneut Vereinsmeisterin. Das Satzverhältnis entschied über die Plätze 2-4, da drei Spielerinnen 3:2 Punkte aufwiesen: Andrea, die nach Betty auch gegen Margitta mit 2:3 verlor und damit sehr schlecht gestartet war, konnte sich zur eigenen Überraschung noch steigern und wurde schließlich Zweite. Leonie verlor außer knapp gegen Pascale später noch gegen Andrea und landete auf dem dritten Platz. Pascale unterlag in ihrem letzten Einzel Andrea und kam aufgrund des ungünstigsten Satzverhältnisses auf Platz 4. Platz 5 belegte Margitta mit 2:3 Punkten. Sandra kam auf Platz 6, freute sich aber über einen Satzgewinn gegen Andrea. Zehn Herren spielten in zwei Gruppen um die Halbfinalplätze. In Gruppe A kamen Florian Grundner ungeschlagen als Gruppenerster und Jürgen Gaugele als Gruppenzweiter weiter. Dahinter folgten Neuzugang Elmar Strinz, Jürgen Prugger und unser dritter Neuzugang Robert Flegel. Während Jürgen Prugger zwei seiner vier Spiele knapp mit 2:3 verlor, gelangen Florian gleich drei Fünfsatz-Siege (gegen Elmar, Jürgen G. und Jürgen P.). Unglaublich klare Ergebnisse gab es dafür in Gruppe B, denn sämtliche Einzel endeten in drei Sätzen. Frank Mentrop setzte sich mit 4:0 durch, gefolgt von Thomas Klenk, Willi Flegel, Bastian Vogt und Peter Jung. Frank konnte wegen eines anderen Termins aber nicht bleiben, weshalb Willi nachrückte. Während Florian im ersten Halbfinale keine Mühe gegen Willi hatte, musste sich Jürgen den Finaleinzug mit 3:2 über Thomas hart erkämpfen. Nach Verletzungspech im letzten Jahr (er konnte trotz Gruppensieg das Halbfinale nicht spielen) holte sich Jürgen dieses Jahr zum allerersten Mal mit einem 3:1-Sieg den Titel des Vereinsmeisters. Florian dagegen musste sich, obwohl er Jürgen zuvor in der Gruppe noch geschlagen hatte, wie im vergangenen Jahr erneut mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Der dritte Platz wurde nicht ausgespielt.


Vereinsmeister 2016 v.l. Florian Grundner (2.), Thomas Klenk (3.), Jürgen Gaugele (1.), Willi Flegel (3.), Leonie Pfaff (3.), Andrea Michel (2.), Betty Wittwar (1.)

                     Termine 2016


Jahresabschlussfeier:
Donnerstag 08.Dezember im TV Heim


Spielbetrieb - Vorschau
Php Besucherzähler
Platz für Ihre Werbung !

©2012 by tvreichenbach-tischtennis.de